Tuesday, January 10, 2012

LEMESOS- KUNDGEBUNG






Am Mittwoch, dem 4.  Januar E.LA.M. organisierte eine Kundgebung gegen die illegale Einwanderung.
Nach dem Ende der Volkszählung in Zypern die Zahl der Einwanderer hat sich von 64,819 in 2001 bis 179,547 in 2011angehoben. Plus die Zahl der illegalen Einwanderer, die noch nicht aufgenommen worden.
Der zentrale Slogan der Griechischen Nationalisten war: "Für jeden Einwanderer eine griechische Arbeitslosen entspricht".
Vor der Statue des Helden des Befreiungskampfes der EOKA Grigoris Afxentiou, fünf Mitglieder der Nationalen Volksfront-E.LA.M  sprachen  über die zweite größte Problem von Zypern. Die erste ist die türkische Besetzung des nördlichen Teils der Insel.
Die große Beteiligung der Bürger sowie die positiven Ergebnisse bei den letzten Wahlen zeigen, dass E.LA.M.  auf dem richtigen Weg ist!